Mittwoch, Mai 31, 2006

Wenn Pussys das Zittern beginnen - ein Nachtrag

Also, es war so: wir, dicht wie Diamanten und daraus folgend auch unzerstörbar, haben uns, nachdem in der Baggi schon das ein oder andere selbstverständlich fremde Bier - das ist der sogenannte Fremdbierfaktor: what the fuck, woher hab ich das Bier? - getrunken wurde, in die chillout-zone gechillt und chillten da rum. Topographie der vom Tanzen ausgelaugten Herrschaften bzw. Herrschaftinnen: Ich auf 'nem Hocker (diese weichen Polsterdinger, wie soll man die nennen?), links von mir Marius mit einem gewissen neckischen Grinsen, auf meinen Beinen Eli. Dann kam Jens dazu. Jens hätte nicht dazukommen sollen. Denn er war schon recht voll, von daher ließ es sich nicht vermeiden, Bier über fremde Hosenbeine zu kippen. Diese fremden Hosenbeine wiederum saßen nordöstlich von mir. Und, verdammt, das eine Hosenbein mochte kein Bier, wirklich nicht. Jens setzte sich mir gegenüber, entschuldigte sich beim Hosenbein mitsamt Träger und wollte gemeinsam mit uns chillen. Da hatte er die Rechnung ohne das Hosenbein gemacht.
"Eeeeeeey du Spacken, pass mal auf, ALTER!"
Verwirrte Blicke von uns. Ich musste ihn auslachen, ich fand es lustig. Aber er irgendwie nicht. Jens guckt den Herrn Voll-Nerd ungläubig an. "Ich hab mich schon entschuldigt, man..."
"Alter, ich lass mir nicht einfach BIER auf mein BEIN kippen, ALTER! Ich SCHEIß auf deine Entschuldigung!"
Was geht ab? Auf die Entschuldigung scheißen? Ich musste ihn schon wieder auslachen. Teufel noch eins. Der war aber auch nerdig. Ich bemühte mich, verständliche Worte zu formen, denn man sah Jens an, dass er soeben seinen positiven Glauben in die Menschheit verloren hatte: "Junge, er hat dir nur 'n Schluck Bier übers Bein gekippt, reg dich mal ab, das passiert mir pro Abend ca. 50289 mal und ich hab auch kein Problem damit."
Seine gescheite Antwort: "Ey, dann, ey, weißte, ey, dann, ey, halte ich dich, dann ey, halte ich dich für 'n Loser." Das hätte er nicht sagen sollen. Jesus. Ich hab mich dermaßen bemüht, ernst zu bleiben und dann bringt der so 'nen Burner. Richtig, ich lachte wiederum. Eli wollte ihn beruhigen, zeigte ihm, wie harmlos Bier ist und schüttet sich sogleich einen Schluck übers eigene Bein. Na, wenn ihn das nicht überzeugen würde! Richtig, es überzeugte ihn nicht. Der konnte die Fresse einfach nicht halten. Was wohl zum großen Teil am woher auch immer stammenden Adrenalin in seinem Blut lag. Er zitterte wie Espenlaub, er zitterte wie Uschi, wenn Karl-Heinz wieder besoffen ist. Das machte mich stutzig: "Wovor hast du eigentlich Angst, wir wollen dich gar nicht verhauen!?"
Nun, er und sein Buddy, seines Zeichens ebenso Mega-Pussy wie der erste Herr, stressten weiter und weiter und wir lachten weiter und weiter. Plötzlich erscheint der Player himself, der Mann, der uns zuvor noch kongenial auf der Tanzfläche unterstützte und uns dann zu vermissen schien: Jörn white chocolate "choci" Heinemayar (<- Türkiye-Slang).
Wir berichten ihm vom Ereignis. Jörn mag's nicht, wenn seine Freunde doof angemacht werden:
"AAAAAAAAAAAAAYYEEEEEEEEE! HAST DU IHN DUMM ANGELABERT ODER WAS?"
Da! Das Espenlaub beginnt wieder sein arhytmisches Lippenshaking. Erst die obere, dann die untere, dann zucken die Lider, und das bierbefleckte Hosenbein wackelt auch so nervös. Er wollte Jörn erklären, dass ihm Bier übers Bein gekippt wurde und dass er sich das nicht gefallen ließe, da er ja kein Loser sei und sowieso hart wie Büchse.
Jörn: "NA UND MAN? BIST DU DOOF ODER WAS?"
Es stritten sich mittlerweile ungefähr 5 Leute und der Bierphobiker zitterte nunmehr weniger wie Laub als vielmehr wie L.A. zu Bodendonnerkrach-Zeiten. Jörn spielt alles aus. Den bösen Blick, die laute Stimme ("AYE LASS MICH AUSREDEN MANN!" *BÄMM*) unterstützt vom Klatschen seiner Hände auf den Tisch und die typische fuckyou-Attittüde. Auf einmal reden 2 Kerle dumm auf ihn ein, ich langweile mich etwas. Da rettete Pussy Nr.1 die Situation. Er machte einen Witz über Jörns Mutter. Ich roch meinen Einsatz: "Seine Mutter ist letztes Jahr gestorben, also halt mal lieber die Fresse, du Spast!" Totenstille. Pussy Nr.2 wagt es schließlich, zu lallen: "Wiehr komm hier jede Woche här, wia kenn die Tührstehär, wenn hia wehr ausfliegt, dann ihrr!" Ausfliegt? Ausfliegt...hm...da stimmt doch was nicht, dachte sich mein betrunkenes Hirn. Es schaltete nach gefühlten 10 Stunden und ich - genau, ich lachte. Bis ich dann die Frage stellte: "Na und?" Eine Antwort fiel ihm nicht so recht ein. Pussy Nr.1 zitterte wie Pompeji. Ich sah ihn an und er muss etwas wie "Achtung, Achtung, besser nicht mehr so viel sagen, sonst Aua!" in meinen Pupillen erkannt haben.
Ein weiterer Kerl versuchte auch noch zu schlichten. Mehr weiß ich nicht mehr. Irgendwie kleiner Filmriss. Außerdem ist der Text schon so lang, keine Lust weiter zu schreiben ;)

Fazit: Wenn Menschen zittern wie der angeklatschte Oberschenkel eines dicken Mannes, nur weil ihnen Bier übers Hosenbein gekippt wurde und sie dazu noch Mutterwitze reißen, so haben sie ein ernstzunehmendes Problem. Chill! Das heißt da oben ja nicht "Stressen-Ecke" oder ähnlich. Meine ich jedenfalls.

Kroatienrevivaltreffen

Für alle dies noch nicht wissen: heude is großes Treffen in der Phoenix Bar, Flatreatesaufen! Es kommen halt alle Ex-Kroaten-Reisende und wer noch so Lust hat...
Vorglühen bei mir, ab ca. 18:45 oder so (mit Selbstversorgung)
Hermann-Löns Str. 16a Mellendorf Nähe Sportplatz (bzw. Kreuz des deutschen Ostens, was sowie keiner kennt)
2. Treffen ist um 21:30 vorm Phoenix.
Wer kommt hat Spaß, die anderen nicht ;-)

Dienstag, Mai 30, 2006

T-Shirt-Erinnerungspost

Danke an alle die bereits überwiesen haben!
Von folgenden Leuten brauche ich noch das Geld:
Bastain H.
Carina
Carolin K.
Charlotte
Jakob
Jan-Hendrik
Julia G.
Konstanze
Margrit
Marina
Marius
Martina
Sarah
Sebastian
Theresa

Abizeitung

Moinsen Leute!
Langsam aber sicher geht es voran mit der Abizeitung. Allerdings brauche ich noch ganz dringend die letzten Steckbriefe. Es sind nicht mehr so viele, also werde ich die mal aufzählen:
Bastian G.
Meiner!
Jakob
Jan-Hendrik
Marius
Matthias
Vale
Also bitte ich hiermit, die Personen, die mit den oben genannten Personen etwas zu tun haben, sich zusammenzutun und einen Steckbrief zu schreiben (Und das eigentlich bis Donnerstag, da ich Freitag die Zeitung bereits einmal zum Korrekturlesen ausdrucken (lassen) wollte).
Ferner fehlen auch noch ein paar Fotos und die eigenen Steckbriefdaten von Bastian W. und Sebi. Die brauch ich natürlich auch, aber das sollte ja kein Problem sein.
Bis denne
Schorse

Sonntag, Mai 28, 2006

! ACHTUNG!

Ich hab grad mit Timm Busche über den Flyer gesprochen und es darf NICHT ffn mit draufstehen, keine Ahnung warum, aber da es ne öffentliche Veranstaltung is verbietet das der Sender irgendwie... DJ Timm Busche dürfen wir aber schreiben. Ach ja und er meinte, dass wir auch eigentlich nicht sagen dürfen, dass er bei FFN arbeitet und soo. es tut ihm leid, dass er das nich eher gesagt hat...

let's play some music!

hallo! ich hatte die idee, dass wir doch vielleicht bei unserer entlassung bei jeder übergabe des zeugnisses das lieblingslied oder so einspielen könnten. das heißt, dass bei jedem aufruf eines namens einfach der anfang eines liedes, das einem viel bedeutet oder das was aussagt, kommt, um ein bißchen stimmung reinzubringen...was haltet ihr davon? die technik-ag und frau klapper sind einverstanden. man brächte nur jemanden, der die lieder sammelt und in die richtige reihenfolge bringt...könnte das jemand? die reihenfolge wird rauszufinden sein und mit chor und orchester wird das sicher auch zu arrangieren sein. ich glaub das wär schön...
vlg laus

Offizielles Großes Abiparty-Flyer-Voting

Zum ersten Mal auf diesem Blog heisst es: Wählt euren Flyer!
Sieht aus wie folgt:
1. Ihr stimmt für EINEN der beiden Vorschläge
2. Ihr kritisiert NICHT an irgendwas rum!
3. Jeder hat nur EINE Stimme
4. KEINE DISKUSSIONEN!!!
5. KEIN ZICKENTERROR!!!
6. Das Ergebnis ist REPRÄSENTATIV!!!
7. JEDER der meckert bekommt ne Maulschelle!
8. Der Comment besthet nur aus dem Namen des Flyer-Vorschlags!
9. Die offiziellen Bezeichnungen der beiden Vorschläge lauten: Sonnenuntergang mit weiblichem Touch (Annka) und Retro-Tanzmännnchen (Julia)
10. Jeder der auf dem Blog nicht angemeldet ist hat halt PECH gehabt und kann NICHT mitentscheiden!

UND LOS!!!

mit freundlichem Gruß

der Blogtyrann

Ein ganz normaler Krieg

Es war Samstag, (zum aller ersten maaaaaal), nein es war kein gewöhnlicher Samstag, es war der Beginn des 3. Weltkrieges... Die Kontrahenten: Mensch vs. Alkohol. Die Allianz bestand aus Majus, Jörn, Marta, Lui, Julia, Annika, mehr fällt mir jetzt gerade nicht ein... Viele sind gefallen, einige liegen sogar heute noch, zum Teil im Bett, aufm Boden, oder noch auf der Tanzfläche. Der größte Schurkenstaat von allen war der ganz fiese Danzka Vodka, der sich auch gerne mal mit dem hinterhältigen T 400 Energiestaat verbündete . Diesen Vodka, der schmeckte wie eine dänische heiße Schokolade mit Kakaobrocken drin, möchte ich ja schon mal mit dem Iran vergleichen, der seine Atomwaffen hortet und so gut nach einer halben Stunde nach Konsum des dänischen Schokoladengemisches sein komplettes Waffenequipment auf die Stelle wo es am meisten ballert abfeuert. Ganz miiiieeees. Mein Hirnfrontlappen fühlte sich schon auf der Hinfahrt richtung Schlachtfeld (Baggi) an wie nach dem Einschlag von so gut 24 Atombomben samt Pilz. Aber kapitulieren liegt mir nicht im Blute, außer bei einer Toilette die Krauses Exkremente so ungefähr ein Meter fuffzig in die Höhe katapultiert ;-)
Zum Glück fand ich im Eifer des Gefechtes auf dem nur schwer zu begehenden Schlachtfeld einen Verbündeten, dieser kleine braun bis schwarz knusprige Afro-Afrikaner kam aus einem richtigen afrikanischen Schurkenstaat und er besaß wie gut 113,5% der Afrikaner so ein knuffiges Gen, dass die Haut doch recht dunkel koloriert, außer die Zunge. Seinen schon sehr alkohohlfreundlichen Namen SAJEM konnte ich dann auch schon noch ganz gut aussprechen ;-)
Ich bin gerade so verplant, ich hab während des ganzen Geschwafels voll vergessen worauf ich eigentlich hinaus wollte... Jedenfalls ist mein Papa heute so gekleidet, wie ich mich gestern gefühlt habe: marine-blau!
Boar ich war ja gestern schon sowas von marine-blau, dass der „begnadete“ Tänzer himself weder mit, noch gegen den Takt wanken konnte. Mir ging nur durch den Kopf einzzz zu null für den Alk bzw. die Schurkenstaaten (insbesondere den Iran), aber ich hab mich dann ganz flux und geschickt mal eben preämptiv von der Tanzfläche richtung Theke verzogen und Kroatienstyle die zweite Runde eingeleutet. (Die Barkeeper waren von meiner „Spring über die Bar Aktion“ nicht ganz so begeistert wie in Croatia). Die zweite Runde war ein fataler Fehler, mein kleiner schwarzer Freund kam ab und zu auch nochmal vorbei, aber auch er konnte mich nicht mehr vor dem zwei zu null retten :-( Jedoch der Kampf ist noch nicht beendet, bevor ich mit meinem weißen Panty auf dem Dancefloor die bedingungslose Kapitulation erschwenke. Das Battle wird auf jeden Fall am Mi im Phoenix weitergeführt und steht unter dem Motto: Kroatienrevivaltreffen: Alkohol du böser Geist, auch wenn du mich zu Boden reißt, ich steh auf und falle nieder, kotz dich aus und sauf dich wieder. Oder irgendwie so, whatever.

PS. Man möge mir bitte mitteilen was Julia und Annika so angestellt haben, die ja aufeinander aufpassen wollten ;-) , zudem möge man bitte meine nur Fetzenweise vorhandenen Erinnerungen von 2-4Uhr auffrischen... shit 3:0

PS PS: Herr Keck ich habe immer noch ihre mittlerweile frisch gewaschenen Unterböcks (Boxershorts)

Mit deisen Worten verabschiedet sich ein doch schon noch ein wenig angelustigter Sir °Henry...

Apropos freie Meinung


Ich finde es gut, dass sich jemand um unseren Flyer gekümmert hat und Zeit investiert hat. Deshalb möchte ich diesen Flyer mit der ästhetischen Frau auch nicht so schlecht machen, wie es wahrscheinlich rübergekommen ist. Trotzdem denke ich, dass er ins Internet gestellt wurde, damit man dazu seine Meinung abgeben kann. So habe ich es mit den Shirts auch gemacht. Deshalb ist das jetzt auch nicht böse gemeint, ich möchte nur einfach mal auch den Flyer zeigen, für den sich auch schonmal jemand viel Mühe gemacht hat und auf den dann gar nicht mehr eingegangen wurde. Ich finde, das ist auch ein schöner Blickfang.



Ich wollte euch diese wunderbaren Bilder nicht vorenthalten. Da ich leider ein wenig zu betrunken, bin fühle ich mich nicht in der Lage noch mehr zu dem Spaß zu schreiben. Wagemutig ist Jens das Känguruh aus Metall hochgeklettert mit 1,24 Promille. Ich als Fotograf hatte nochmal o,5 Promille mehr auf der Uhr. Pech gehabt sag ich da mal, aber ne lustige Aktion war es auf jeden Fall. Jens und Ich morgens um halb 6 bei der Polizei um mal nach unserer Fahrradfahrtauglichkeit zu pusten ^^

Samstag, Mai 27, 2006

Remember!

Für alle, die es eventuell noch nicht wissen: heute ist die ganze Wedemark in Hannover, etliche davon in der Baggi.
Jeder, der noch unentschlossen ist: hinkommen!
Ich denk mal, es wird die Bahn um halb elf oder so genommen.
Spätestens sieht man sich in H-Tizzle, ansonsten irgendwo beim Vorglühen!

Track-Empfehlung zum Bockkriegen: T.I. - Top back

Freitag, Mai 26, 2006

Abi-Party Flyer

So, hier ist nun der erste Entwurf unseres Flyers für die Abi-Party. Ann-Kathrin hat sich sehr viel Mühe gegeben ihn zu gestalten und würde von Euch nun gern wissen, was ihr davon haltet und ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.
Ich bitte um reichliches Kommentieren!



Mittwoch, Mai 24, 2006

Der Zuhause-gebliebenden-neidisch-mach-Post

Hier schon mal ein paar Bilder:







P.S.: Das große Texte schreiben überlasse ich denen, die es können ;-)

Ein ganz normaler Tag in Tschechien (aus der Sicht des Peter Pans)

Es war Samstag und die teutonische Reisegruppe befand sich nun schon seit knapp vier Tagen in der Slowakei oder irgendeinem anderen osteuropäischen Staat, die sehen ja sowieso alle gleich aus (Zitat Sir Henry). Man wollte am besagten Tage die lokale Diskothek in Crikvenica rocken und sich ausnahmsweise mal so richtig besaufen. Wir begannen früh mit dem Trinken, sodass die meisten der Reisenden auf dem Hinweg schon einige Kecks oder Schorses (neu eingeführte Einheiten für 1 bzw. 0,5 Liter Pivo) hinter sich hatten. Es wurde gescherzt, gelacht, Musik gehört. Bei dem Tanzlokal angekommen musste man feststellen, dass sonst niemand in dem Radauschuppen war. Aber das war den meisten aufgrund ihres hohen Alkoholpegels egal. Es wurde getanzt, gestrippt und selbstverständlich weiter gezecht (Bacardi-Cola war ausgezeichnet). Grob geschätzt 90 % der gespielten Musik waren Liederwünsche unsererseits, da wie schon erwähnt sonst keiner da war (bis auf zwei slowenische prostituierte). Wie auch immer, kurz bevor wir den Ort verließen unterhielten sich White Chocolate, Sir°Henry und meine Wenigkeit mit dem Ladenbesitzer über die aktuellen Basketballergebnisse, das Wetter und dessen Lebensgeschichte, denn internationale News sind in diesen Schurkenstaaten ja bekanntlich rar. Auf dem Rückweg (eigentlich auch auf dem Hinweg) kamen wir dann noch einer Bar namens „Lord of the Pubs“ vorbei. Das klang für uns sehr verführerisch. Da die meisten aber schon so gut betankt waren, dass sie bereits fließend ukrainisch sprechen konnten kristallisierte sich eine kleine Gruppe bestehend aus White Chocolate, Sir Henry, Yabogck (Jason) und mir heraus um möglichenfalls noch eben das ein oder andere Pilsbier zu trinken. Wir kamen problemlos am 3m³ großen Türrahmensteher vorbei und stellten fest, dass der Schuppen viel größer war als erwartet. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten bekamen wir den gewünschten Gerstensaft und setzten uns wie selbstverständlich in die finsterste Ecke des Lokals. Dort lernten wir auch sehr schnell den halbdeutschen Neffen des Dons von Weißrussland kennen. Der Kerl war echt in Ordnung. Er wollte uns nach der ersten Runde Bier ausgeben was wir wollten. Worauf White Chocolate trocken fragte: „Was is denn das Teuerste? Cognac?“ Aber dazu kam es dann leider nicht mehr, der Nachwuchsdon musste kurz weg. Geschäfte. Plötzlich ging alles sehr schnell. Denn die Sippschaft des Dons war nicht ganz so charmant. Da waren sein Bruder, der einfach nicht mit uns reden wollte und sein Cousin, mit komischen Haaren, der schon ein paar Minuten später unser Vorzeigeopfer Sir°Henry im Schwitzkasten hatte und ihm anschließend eine Flasche durchs Gesicht ziehen wollte. Aber Yabogck schaltete schnell bot dem Kerl waghalsig eine Kippe an. Zu dem Zeitpunkt hatte ich bereits mein Feuerzeug parat um die Fluppe schnellstmöglich anzuzünden. Die Eskalation konnte damit kurzweilig inhibiert werden, aber wir beschlossen einstimmig uns lieber ganz schnell zu verpissen. Beim weiteren nach Hause torkeln zerschmetterte Yabock dann in einem Anflug von Euphorie einen Kaugummiautomaten, indem er ihn via beidfüssig gesprungenen kolossalen Roundhousekicks (neben Chuck Norris beherrschen nur eine handvoll Menschen auf unserem Globus diese Technik) durch die Scheibe einer Bar bis in das Adriatische Meer oder sogar bis nach Krk (Insel vor Kroatien) katapultierte (Übertreibung). Baaam!!! Ungefähr eine Mikrosekunde später bemerkte White Chocolate scharfsinnig, dass sich hinter der Scheibe ein ziemlich finster dreinblickender serbokroatischer Gesell befand. Man hörte nur einen Schrei: „Lauft!“, und das taten wir dann auch. Wir rannten, nein, wir flogen mit, ungelogen, Mach 3 über den Asphalt. Dabei legten wir zum Hotel noch ca. 3000 Höhenmeter zurück. Aufwärts. Wir schafften es. Weil ich bei der Flucht meine Heißgeliebten Zigaretten verloren hatte, welche ich zuvor noch mit meinem sauer verdienten erworben hatte (sie kosteten 13 Kuna – ca. 1,80 €), beschloss ich, tollkühn wie ich bin, meine Zippoletten zu suchen und mich wieder in den Gefahren bereich zu begeben. Allein. Sie waren ja schließlich noch dreiviertel voll!!! Ich fand sie aber leider nicht. White Chocolate schrie nebenbei noch das ganze Hotel wach, weil er in Sorge um mich nach mir rufte. Machte aber nichts, da wir im Umkreis von einer Quadratmeile eh die Einzigen waren. Um halb fünf oder sechs war ich dann im Bett und so ging der Abend zu Ende.

PS: Bevor ich losging hatte ich noch zwei Feuerzeuge. Während des Abends dann zwischenzeitlich fünf und am Ende wieder zwei, wovon keines mir gehörte. Naja, was will man machen?

Samstag, Mai 20, 2006

Jesus lebt

Da verlor man fast regelmäßig, nämlich jährlich, den eigenen Verstand um diese Zeit, weil man notgedrungen zweifeln musste am mentalen Gesundheitszustand der europäischen Lieblingsgenossen - ihr erinnert euch? Eurodance-Beat, Frau mit Minirock, kuhgleicher Oberweite, und ach-herrje!-zersaustem Haar, dazu ein bisschen Feuer und schmucke Tanzkerlchen in Leggins (wie zum Teufel schreibt man das?) - da verlor man also den Verstand beinahe regelmäßig und dann gewinnt in diesem Jahr beim Eurovision Song Contest niemand geringeres als die gestandene Rocksau-Band Lordi!
War da was in der Wasserpfeife? Im Guinness? Im Kilkenny? Im Famous Grouse?
Unbeholfenes Augenreiben meinerseits. Verdammtnocheins, tatsächlich!

Das ist definitiv ein positives Zeichen, was die Zukunft Europas anbelangt.
Ihr wählt Lordi? Was steht dann einem Mindestlohn im Weg? Was einem geeinten, starken Volk, das mit lieblichem Antlitz gar den USA-Schuften Konkurrenz machen könnte? Da muss doch was im Kilkenny...nein, Lordi liefern ihren Gewinner-Beitrag.
Die europäische Verfassung ist zum Greifen nahe. Ich rieche ihre duftende Druckerschwärze auf stabilem und doch zärtlichem, eben europäischem Papier.
Danke Lordi, diesen Tag wird man in Erinnerung halten wie denjenigen um '89 rum.
Da wird man glatt zum Patrioten (aber nur fast, denn Deutschland gab der Türkei, diesem Quietscheentchensong, unbegreifliche 12 Punkte).

Fazit: Lordi sicherten heute die Zukunft Europas.
Danke dafür!


PS: Einigkeit und Recht und Freiheit...mh mh mh mh mh mh mh

Donnerstag, Mai 18, 2006

Brunchen II

ACHTUNG BEITRAG WURDE VON MIR GEÄNDERT, ALLE DIE'S GELESEN HAM, LESEN'S NOCHMAL!

ich mache ein angebot für alle die an berichten mitschreiben wollen/ nix zu tun ham:

am MONTAG ab 10 bei mir
BRUNCHEN
alles was bock hat kommt zu mir, jeder bringt was mit( ich hab keine nutella), wir gucken wie viele brötchen wir brauchen und dann hol ich die.kaffe hab ich glob ick.
es ist nur ein angebot und noch keine zusage!
also wer meint das ist cool, schreibt "piep" oder so und wenn ich denke das es sinn macht, da wir genug wären schreib isch SONTAG ABEND rein, ob's AM MONTAG statt findet.
es wäre gut wenn pro bericht mind. 2 leutz hier her finden würden (deutsch zum beispiel sebi und nati?! und andere gern auch)
alle die auch kommen wollen sind willkommen, haben dann aber nix zu tun
der spuck wäre gegen 13:30 spätestens zu ende

euer v

Mittwoch, Mai 17, 2006

Der "Bin-da-wer-noch?"-Post

Jeder, der nicht mit nach Kroatien gefahren ist, sollte jetzt mal schnell ein "PIEP!" von sich geben... Schnell schnell schnell, Go Go Go! Need some backup! (alte CS:S-Manier)
Schön auflisten meine Damen udn Herren!

Verbleibe mit einem freundlichem "Tschüssi"

Notizen eines Jahrgangs

Notizen eines Jahrgangs - for girls only
Alptraum auf dem Abiball: "sie hat dasselbe Kleid an wie ich"
Um genau das zu verhindern wollte ich diesen Post nutzen damit alle schreiben wie ihr kleid aussieht und keiner dasselbe kauft.
:))
lg Natalie

Dienstag, Mai 16, 2006

Notizen eines Jahrgangs

Wie sieht unser Denkmal aus?

Hi ihr Lieben,
wir vom Denkmalausschuss wollten euch mal unsere Ideen vorstellen, um Verbesserungsvorschläge und andere Ideen und konstruktive Kritik bitten ;)
Das Denkmal richtet sich ja oft nach dem Motto und da haben wir mit dem Fußballmotto ja relative viele Möglichkeiten.
Hier sind einige Ideen:
a) Jeder bekommt sein eigenes Trikot auf dem sein Name steht aus witterungsbeständigem Material. Diese werden an eine Leine (aus zB. Stahl) quer über den Denkmalhof gespannt.
b) Wir könnten auch einen robusten Krökeltisch organisieren, ein paar Figuren dazu fügen (sodass jeder eine hat) auf die dann die Namen geschrieben werden.
c) eine weitere Möglichkeit wäre auch ein Tor dort aufzustellen, oder einen überdimensionalen Fußball; an einen großen Pokal hatten wir auch schon gedacht.
Wie gesagt, inspiriert uns, wir feuen uns über alle Ideen ( im Idealfall sind sie auch durchführbar ;) )
Ausserdem wollten wir ein Ausschusstreffen planen (zur erinnerung : Maggi und Natalie als Leiterinnen, jakob, jens, phillip, anna, ann-kathrin, bastian w, thea, svenja, eva, katha, jörn, alexandra)
Also denn lasst euch was einfallen und seid kreativ.
Liebe Grüße Natalie&Maggi

!!! W I C H T I G !!!


Ich brauche eure Hilfe !!!

Mit den Abishirts ist jetzt alles geregelt. Sie kosten leider 29 Euro für jeden, weil wir ein sehr aufwendiges,farbenfreudiges Logo auf ein schwarzes Shirt drucken (dafür brauchen wir dann auch noch einen Unterdruck etc.). Ich kann mir vorstellen, dass ihr jetzt rummeckert, aber ich schwöre euch, ich habe mir echt Mühe gegeben und alles gemacht, damit es so günstig wie möglich ist und gleichzeitig so gut wie möglich aussieht (umgs.: Ich habe mir echt den A**** aufgerissen)
Der Preis ist nur möglich, wenn ich den Frühzahlerrabatt nutze, d.h. ich muss jetzt innerhalb von einer Woche eine immense Summe überweisen, die ich nicht auf dem Konto habe. Deshalb überweist mir bitte das Geld SO SCHNELL WIE MÖGLICH auf mein Konto:

Julia Kohlenberg
Kto. 64 32 700
Blz. 251 900 01
Hannoversche Volksbank eG

Namen in den Betreff schreiben!

BITTE! Es hat echt soviel Kraft gekostet, alles zu organisieren, bitte helft mir ein bisschen und überweist schnell, das kostet echt nicht soviel Mühe und es sollte in euerm Interesse liegen! Sprecht bitte auch mit den anderen. Von wem ich das Geld nicht bekomme, der kriegt das Shirt nicht! Deadline ist für mich der 23. 05 !!! Bis dahin brauch ich genug Geld !!!

Montag, Mai 15, 2006

T-Shirts

Hallöchen, mit den T-shirts gehts voran. wollt schonmal sagen,dass es ca. 25 € werden. Ein kleines Problem ist aufgetaucht, Denise hat auf die Liste geschrieben, sie will S UND M. ich glaube sie war sich eher nicht sicher welche größe und will nicht zwei ;) . hat mal jemand handynummer oder festnetz von ihr?
Ansonsten postet mal ne kleine Meinungsumfrage : alles kleingeschrieben, alles großgeschrieben, gerade auf den Bauch oder schräg nach oben!??

Mal wieder: Steckbriefe

So, hier ist hoffentlich das letzte mal die Liste: hier

Viele Grüße
Schorse

Der große "Wie kommen wir zum Flughafen"-Post

Moin Abifahrtmitfahrer!
Nun ist es also fast soweit und morgen geht es nach Kroatien. Es wäre allerdings noch eine wichtige Frage zu klären, und zwar wie wir zum Flughafen kommen. Wenn wir uns von z.B. Eltern hinbringen lassen wollten bräuchten wir 4 Autos. Bitte postet mal ob wir 4 Autos mit Fahrern zusammenkriegen würden (Ich kann da schon mal leider nicht mit dienen).
Ich hätte auch kein Problem mit der S-Bahn zum Flughafen zu fahren. Allerdings finde ich, dass wir uns für eine Lösung entscheiden sollten und dann alle zusammen mit der S-Bahn fahren oder uns hinbringen lassen.
Bis morgen
Schorse

Sonntag, Mai 14, 2006

Kleiner Aufruf

Wer hat denn jetzt nachm Abi immernoch keine Zeit? Ihr habt euch echt lange genug ausgeruht. Im Durchschnitt dauert es 2 Stunden einen Bericht zu schreiben, das ist doch noch drin oder? Und wenn wir mal ehrlich sind, dann macht das eigentlich Spaß und es gibt immer was zu lachen. Ich habe jetzt auch noch einen Bericht geschrieben, den ich eigentlich nicht schreiben wollte. Ihr tragt damit zu der abschließenden Erinnerung bei, die uns von unserer Schulzeit bleibt!
Leider gibt es nur paar wenige Leute aus unserem Jahrgang,die mal etwas in die Hand nehmen. BITTE organisiert mal was und schreibt die restlichen Berichte. Wenigstens bei den Lks sollte was kommen!

Aha.

Es ist soweit und ich sehe, dass ich (fast) nichts sehe.

Bekommen habe ich: Berichte von Ek Peter, Deu Hippel (ohne Foto), Gesch, Zim, und das Foto von kath. Rel. und Frau Klappers Grußworte, falls es jemanden interessiert. Vielen Dank!

Da ich annehme, dass jetzt nichts mehr kommt, werden :

ein Berichte (Pol. Rödiger) wohl gestrichen und es wird

Seiten nur mit Fotos ( Mathe und Physik LK, Deutsch Stucke, Pol. Lenz, Englisch Graalfs (SEHR SCHADE), Gesch. Sperber)

bzw Berichte ohne Foto (Gesch. Bröse, Deutsch Hippel) geben.

Ich finds schade, aber so isses wohl. Wen das stört, der möge etwas dagegen tun, ansonsten wisst ihr ja, was euch erwartet.
Alternative (um den designerischen Anschein zu wahren) wäre unvollstandige Berichte, also die letzten 2 Kategorien, auch zu streichen. Wie findet ihr das? Ich finds schade um die Arbeit, die bereits investiert wurde.

MFg Charlotte

Freitag, Mai 12, 2006

Grill-Stadt-Kombi

Also heute ist definitiv Grillen bei Hemme! Ich wollte heute Abend aber auf jeden Fall noch ine Stadt jetten, darum muss ich euch irgendwann dann rausschmeißen (auch wegen bösen Nachbarn mit Luftgewehr, kein Scherz!).
Wer will kann kommen, ich hab Pappbecher, Kiste Coke und Grundstück.
Was fehlt: -Wenn irgendwer n Grill mitbringen könnte wer das fett, weil unserer voll klein und fürn Arsch ist, Kohle müsste ich haben...
Getränke außer Cola + Wasser müsst ihr selber mitbringen, Fleisch auch, ich hab hier n bissel Baguett or so. Dann fehlen noch Salate, Soßen oder sowas, wär cool wenn jeder ne Kleinigkeit mitbringen könnte.
Schreibt mal bitte ine Comments wer kommt und wer auch mit ine Stadt fährt, ansonsten gehts hier (Hermann-Löns Str16a, lange Kieseinfahrt) so um 18Uhr los!

Donnerstag, Mai 11, 2006

Wichtig: Concerning Abifahrt

Hey,
wollte euch nur daran erinnern das Geld für die Abifahrt zu überweisen (dies gilt natürlich nur für alle Teilnehmer). Dass ich es von einigen noch nicht erhalten habe, muss natürlich nicht heißen, dass ihr es noch nicht überwiesen habt. Sollte dies jedoch der Fall sein, bitte ich euch dies so schnell wie möglich, am besten noch heute, zu ändern. Ich kann das Geld nur weiterleiten, wenn alles angekommen ist. DANKE

Jahrgangsblog Stresser Award 2k6

....and the jahrgangs stresser award 2006 for the most rumstressing mensch in this blog goes to.......*spannung*....Hemme.

;) hemme such dir mal aus, was du willst!die leute aussem englisch lk würden dich wohl als flip flopper bezeichnen.lol.´....was isn nu wegen heute abend?wer ist denn nun für stadt oder grillen?und wenn grillen,wo?

Hemmes Party-Verschiebungs-Post Part II

Vergesst grillen bei Hemme, sorry. Meine Mudda ist hier heute irgendwie nur am ausflippen, rumzetern + Stress schieben :-(
Also, nach Kroatien gibts dann wirklich fette Grillparty bei Hemme, versprochen! Und wenn ich Eltern+ Nachbarn ins Ausland ausfliegen muss.
Was machen wa nu heute?

Wasn nun heude oder morgen

So ich bin gerade platt, also fass ich mich kurz. Was läuft n heute nun? Es wurde mal angeregt heute flat-saufen im Phoenix zu betreiben. Wer hat da Bock drauf? Wir könnten theoretisch bei mir vorgrillen und dann gemeinsam irgendwann ine Stadt wanken. Einfach nur grillen bis spät ine Nacht is net so doll, auf Grund stressender Nachbarn mit Stöpseln die schlafen wollen... Wir könnten das gleiche Programm auch morgen durchziehen, wenns heute nicht klappt, nur dann nicht ins Phoenix, sondern Baggi or so...

Also schreibt mal was läuft, damit ich weiß ob ich putzen muss oder nicht...

Mittwoch, Mai 10, 2006

Änderung im System

Ab heute ist es nicht länger möglich, anonyme Kommentare abzugeben.
Jeder, der auf blogger.com angemeldet ist, ob nun auf unserm Blog oder auf einem anderen, kann die comments jedoch weiter nutzen.

Die Administration bittet alle Jahrgangsmitglieder, die über keinen Account verfügen , sich noch einmal zu melden; wir erstellen euch dann einen.
Und verlegt euer Passwort nicht wieder! ;)


Kontaktmöglichkeiten:

r.herder@gmx.de

georg.lindemann@gmx.net

Jens_Plinke@web.de

STECKBRIEFE

Hab die Liste mal wieder aktualisiert: hier

Viele Grüße
Schorse

ZORN

Kleiner Wachruf an alle Franzosen, fangt schonmal an eure Berichte darüber zu schreiben, wie schön oder auch grausam 13 Jahre Schule sein können! Schickt das dann bitte an mich, ich sammel sowas *g* (Julia@kohlenberg.com)

Gk Hippel

Bevor unsere Zeitung leer ist erkläre ich mich mal bereit den x-ten Bericht zu schreiben. Aber nicht alleine. Also Hippel-Leute, wo seid ihr? Hilft mir jemand? Morgen nachmittag? Ich hab auch noch Kuchen!!??? ;)

Dienstag, Mai 09, 2006

Achtung: Katha schmeißt ne Party

Da es für mich drei Gründe gibt endlich zu feiern, werde ich dies auch tun.
1.Grund: Jetzt bin ich auch endlich aus dem Abistreß raus, heute war meine
letzte Prüfung
2.Grund: Ich feier meinen Geburtstag nach (bin am 4.5. 20 geworden)
3.Grund: Ich zieh bald aus und verlasse Bissendorf

Also, ihr seid alle herzlich eingeladen (der Jahrgang), aber versprecht euch
nicht zu viel.
Ich sponsore einen Grill, Salat und Soße und so, für Fleisch usw. müsst ihr
euch kümmern. Also jeder bringt das mit was er essen will.
Bier, Sekt und Fahrergetränke gibs auch, wenn ihr was anderes wollt, müsst
ihr es auch mitbringen.
Da wahrscheinlich keiner mit meinem Musikgeschmack klarkommen wird, bitte
ich euch auch CDs mitzubringen.
Also versammelt euch alle am Samstag den 13.5. so gegen 20.00 Uhr bei mir zu
Haus:
Immenbrink 6 Bissendorf
Wenn ihr euch verlauft oder so, meldet euch bei mir.
Bis Samstag!!
Grüße Katha
P.S.: Sag den Jahrgangsleuten bescheid, die vielleicht nicht so häufig in
den Blog schaun.

Danke

Danke an alle Basketballhelfer, ihr habt mir meine Prüfung gerettet.
Hatte echt Angst, dass zu wenig kommen.
Also, nochmals DANKE, ich lass mir für euch noch was einfallen.
Gruß Katha

Der große"Wer hat seine Jacke vergessen" Post


Hallöchen!

Ich bin's, deine Jacke!
Du hast mich am 29.04.2006 nach dem Grillen bei Bastian unter einem Berg von Kissen auf dem Sofa liegenlassen!

Bitte bitte hol mich ma ab! Is zwar ganz nett hier aber zuhause is immer noch am besten!


Also: falls irgendwem diese Jacke gehört, oder glaubt zu wissen, wem sie gehört, einfach ma bei mir melden^^

mfg
Bastian & die Jacke

Liederliste Abiball

Also, hier könnt ihr erstmal alle Liedervorschläge für den Abiball posten, natürlich kann man am Abend des Balls auch noch weitere Wünsche äußern. Allerdings wäre es für den DJ einfachher, schon mal vorher zu wissen was ihr gespielt haben wollt.
Ich werde die Liste dann ausdrucken und weitergeben.
Also, legt los...

Montag, Mai 08, 2006

GGW - Geiles GrillWetter

das wetter is geil, wir haben sowas von frei und ich will grillen. wer grillt mit und wer bietet location an ???
wie wärs mit donnerstag?

! Riesen Abiball-Problem !

Hallo, vor allem Mädels!
Ich habe keine Ahnung wann der Abiball stattfindet, wo, wie das mit Karten ist, wieviele Leute ich jetzt mitbringen kann und das Allerwichtigste: was für ein Kleid?
In welche Richtung denkt/kauft ihr? Langes Ballkleid, mittellanges Ballkleid, kurzes Ballkleid, hohe Schuhe, flache Schuhe? Soll ich die Farbe passend zum Hemd meiner Begleitung wählen? Wo kauft ihr? Alles so wichtige Dinge, über die man mal sprechen muss.
Bis dann!

Sonntag, Mai 07, 2006

Notizen eines Jahrgangs

BRENNE !!!

Ich schlage vor, dass wir eine offizielle Bücher- und Materialverbrennung starten.

Natürlich erst, wenn wir unsere Ergebnisse haben.

Wenn sich nichts anderes anbietet können wir das auch bei mir irgendwann Ende Juni/ Anfang Juli machen. Feuerstelle gibt es und der Rest wird auch kein Problem sein.

Der offizielle Hemme-Party-Verschiebungs-Post

Auf Grund meiner allgegenwärtigen Verplantheit dachte ich gestern, dass heute Montag ist und damit die Möglichkeit besteht Belustigungsutensilien für die heutige Party zu besorgen...
Aber der Zufall hat mir einen ganz miesen Scherz gespielt und heute einfach zum Sonntag erklärt. Lange Rede, kurzer Sinn, oder auch viel Gefasel, kolossähnliche Aussage: Hemmes für heute (bzw. in meiner Welt für Montag) angesagte Megasause muss auf Grund mangelnder Rohstoffe und Grundnahrungsmittel verschoben werden!!! Sorry. Ich hab bei uns sämtliche Futterstellen und Trinkwasserquellen durchsucht und das Ergebnis war einfach: nischts, oder jarnöschts :-( Und den Mangel könnt ihr wirklich nicht mit selbst mitgebrachten Sachen ausgleichen, und da Sonntag ist kann man auch nix kaufen...Nebenbei Sonntag suckt, wenn man Abi hat!
Ich finde es hat einfach keinen Sinn, wenn wir uns bei mir in Garten setzten, weder wat zu Futtern, noch zu trinken, oder etwa einen funktionstüchtigen Grill, der unsere Wärmequelle wäre, haben. Dieses Zusammensitzen wär einfach nur stupide, langweilig, kalt, würde Unzufriedenheit hervorrufen, schnell beendet, ..., und nachher heißt es dann „Hemmes Partys sind fürn Arsch, die sind wie ein Museumsbesuch mir Fr. Gralfs als Führerin und einem Geschichtswochenendseminar mit Fr. Zimmermann-Strüwe als Leiterin in Einem.
Jetzt mal Budda bei die Fisch, ich bin auf Jeden für ne fette Party bei mir, aber heute hat das echt keinen Sinn, tut mir voll sorry. Ich werd morgen mal einkaufen (auch auf Vorrat) und dann können wa wat cooles starten (von mir aus auch öfter, oder im Volkesmund: ÖFTERZ), wenn die meisten Zeit+Lust haben.

Ok, was machen wa nun heute? Morgen is ja großer Kino aka Mission Impossible III Tag, wann wollen wa los? Gegen Mittag und dann noch Stadtbummel, abends, oder wie?

Wollen wa am Donnertsag mal alle (wirklich einmal alle) ine Stadt fahren und unser abi feriern? Am Do ist im Phoenix Flatratesaufen... Wenn euch ein besserer Tag, Location, oder ein besseres Wort als Flatratesaufen (ist aber uach ein verbumstes Wort) einfältt, einfach posten ;-)

Samstag, Mai 06, 2006

STECKBRIEFE

Liste hier
Macht Gas ;-)

Viele Grüße
Schorse

Freitag, Mai 05, 2006

Gemeinsam in die Stadt?

Was ist mit heute Abend? Fahren wir alle in die Stadt und genießen einfach das Leben?
Ich bin dafür! Sagt was!

An alle Basketballer!

Achtung, an alle die mich beim Basketball unterstützen möchten!

Die Prüfung beginnt nun etwas früher als erwartet, nämlich um 13.45 Uhr.
Ich bitte euch schon spätestens halb zwei da zu sein.
Da ich bisher nur von ca. 4-5 Leuten weiß, dass sie kommen, appeliere ich nun nochmal an alle die so halb zugesagt haben.
Also, Rene, Jens, Eli und der ganze Rest, bitte kommt alle!
Wenn wir mehr als zehn Leute werden, ist es auch nicht schlimm, dann können wir mit Auswechselspieler spielen.
Alle die also nichts vorhaben sind aufgerufen zu kommen.
Danke!
Gruß Katha

Donnerstag, Mai 04, 2006

Bin wieder daha!

Es fehlen folgende Kursberichte:

LK
Mathe: Bericht
Physik: Bericht und Foto
Chemie: Bericht und Foto
Englisch: Foto
Bio Claus: Foto

GK
Mathe Schmidt: Foto
Deutsch Stucke: Bericht
Deutsch Hippel: Bericht und Foto
Politik Lenz: Bericht
Poltik Rödiger: Bericht und Foto
Englisch Graalfs: Bericht
Geschichte Zimmermann: Bericht:Tatjana ist wohl zu faul zum Abschicken?
Geschichte Bröse: Bericht und Foto
Geschichte Sperber: Bericht
Erdkunde Bluhm: Foto
Erdkunde Peter: Bericht
Kathol. Religion: Bericht und Foto
WN: ?Gibt es noch einen Ev. Religionkurs außer Frau Reuters (alles da)?

Wie ihr wisst, ist Samstag der 6. Mai der letzte Abgabetermin.. ist etwas peinlich, dass in der Zeit seit der letzten Bitte NICHTS geschickt wurde, findet ihr nicht? Noch peinlicher wird eine halbleere Abizeitung.

Ok, dann haut mal rein!
Charlotte

PANIK

Ich glaube im namen aller hier zu sprechen wenn ich sage:

wwwwwwwwwwaaaaaaaaaaaaaaaahah
ahahahhahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaa
aaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

puh, das musste mal raus...

Mittwoch, Mai 03, 2006

das muss einfach mal gesagt werden

rené (10:18 PM) :
man alter
rené (10:18 PM) :
abi
rené (10:18 PM) :
das is doch fuckin nuts
Jörn (10:19 PM) :
das is mal ganz ehrlich gesagt n witz
Jörn (10:19 PM) :
n schlechter witz
Jörn (10:19 PM) :
man wird durch das blöde abi bewertet
rené (10:19 PM) :
einer wo man einfach nich lachen kann
Jörn (10:19 PM) :
wie mastvieh
Jörn (10:19 PM) :
das sagt nix über einen aus
rené (10:20 PM) :
ja man
rené (10:20 PM) :
wie mastvieh
Jörn (10:20 PM) :
was du kannst oder wo deine stärken liegen
Jörn (10:20 PM) :
nix
Jörn (10:20 PM) :
ein altertümliches system
rené (10:20 PM) :
ja


word.

track-empfehlung gibts umsonst dazu: t.i. - what you know.

i'm out.

Dienstag, Mai 02, 2006

Lebenszeichen

Buh! Ich bins! Sagt was!

"Mündliche Prüfung" Panic Post (MP3)

Hallo liebe Mitschüler,
bald ist es soweit, viele von uns haben in zwei Tagen ihre mündliche Prüfung (bei mir in 51 Stunden). Wie geht es euch, wenn ihr daran denkt? ;-) Ich glaub nicht, dass ich bei mir (in Politik) viel reissen kann :-( Naja wird schon werden... Postet mal euer Befinden oder Tipps zu Politik wenn ihr habt.
Viel Spaß beim Lernen noch,
Schorse